EM in St. Pierre les Elbeuf

EM in St. Pierre les Elbeuf

Sensationell gut lief die EM für die deutsche Mannschaft.

Mit 3 Medaillen, einmal Gold, zweimal Silber, war man so erfolgreich wie nie und belegte hinter Frankreich den zweiten Platz in der Nationenwertung.
Die Damen-Espoirs U23 mit Luzia Beil (MKWU), Eileen Jenal, Kirsten Lisner, Julia Reimer sind Europameister im Triplette.
Eileen wurde zudem Vize-Europameisterin im Präzisionsschießen.
Auch die Espoirs der Männer (U23) mit Marco Kowalski, Moritz Leibelt, Vincent Probst (MKWU) und Pascal Müller gewannen Silber! Nach verhaltenem Beginn kämpten sie sich bis ins Finale, wo man nur knapp gegen die Franzosen unterlag.
Leider gelang den Herren mit Marco Lonken, Raphael Gharany (MKWU), Moritz Rosik und Jannick Schaake nach der Vorrunde mit 3:2 nicht der Sprung in die Finals. Souverän entschieden sie aber den “Cup der Nationen” für sich.

Wir gratulieren den drei Equipes ganz herzlich, allen voran natürlich unseren Münchnern, und nicht zu vergessen dem Coach für die Jungs Stefanie Schwarzbach (MKWU) sowie unserem DPV-Cheffe Mischa (MKWU). Einen ausführlichen Bericht von ihm findet ihr auf der DPV homepage.

 

2 Gedanken zu „EM in St. Pierre les Elbeuf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.