Browsed by
Kategorie: Hofgarten

Abschlussbericht: Was ein Turnier!

Abschlussbericht: Was ein Turnier!

Drei Tage lang war München wieder das Zentrum der Petanque-Welt: Das Hofgartenturnier gehört inzwischen zu den vier Grand Slam Turnieren der Turnierserie Grand Prix d’Allemagne. Am Hauptturnier nahmen 636 Spieler in 212 Tripletten teil, sie kamen aus ganz Deutschland und unseren Nachbarländern. Besonders stark vertreten waren wie immer unsere Petanque-Freunde aus der Schweiz. Das Endspiel war wohl das beste  ever, obwohl nicht geteilt wurde. Es herrschte große Fairness, so wurde ein Sauschuss von Luzia Beil anerkannt, obwohl nicht im Aus….

Weiterlesen Weiterlesen

Umstellung auf EDV

Umstellung auf EDV

Auch beim Hofgartenturnier gab es einen kleinen Abschied vom Papier: Eine markante Neuerung des Events war die IT-gestützte Turnierleitung. Die Software übernahm die Speicherung von 211 Triplette-Teams, die Auslosung der Partien und die Berechnung der Ranglisten. Dass man sich vor dem Turnier über die MKWU-Homepage online anmelden konnte, verkürzte die Einschreibung auf dem Platz erheblich. Da im Hofgarten aber kein schnelles WLAN zur Verfügung stand, diente ein Smartphone als Hotspot für die Notebooks der Turnierleitung. Als Browser-basierte Lösung ließ sich…

Weiterlesen Weiterlesen

Verbindlich geregelt

Verbindlich geregelt

Dass wir im Hofgarten Petanque spielen dürfen, scheint einfach so gegeben. Aber ist das wirklich so? Auf der Homepage der Bayerischen Schlösserverwaltung, die für den Hofgarten zuständige Behörde, findet man die “Anlagenvorschriften” für den Hofgarten. Dort heißt es u.a.: “Das Boulespiel ist mit Ausnahme des Leibregimentswegs (Anm.: Der gehört zur Sicherheitszone um die Staatskanzlei) in folgenden Bereichen geduldet, sofern die Spieler die im Verkehr erforderliche Sorgfalt walten lassen: Nordseite auf der Fläche, wo sich in angrenzenden Gebäuden im Obergeschoss nur…

Weiterlesen Weiterlesen