BPV-Pokal 1/8-Finale

BPV-Pokal 1/8-Finale

Am letzten Samstag ( 24.07.2019 ) musste die erste Pokalmannschaft der MKWU unter Führung von Mischa ihr 1/8-Finale auswärts gegen den BC Augsburg bestreiten. Schon im Vorfeld zeigten sich die Augsburger als extrem gastfreundlich und luden unser Team nicht zur zum Boulespielen, sondern auch gleich zum Grillen ein.

Die Münchner fuhren nach acht Spielerabsagen mit Vanessa, Michael Meyer, Tom, Julian, Uli, Christian und Mischa mit einem deutlich reduzierten Spielerkader auf den geliebt/gefürchteten Platz nach Augsburg.

Ob es nun an der personell geschwächten Mannschaft, den schwierigen Platzverhältnissen oder der grossen Hitze lag, das Münchner Team kam zu Beginn überhaupt nicht ins Spiel. Es konnten nur 2 Tete’s gewonnen werden und auch bei den Doubletten wurden nur 3 Punkte eingefahren, so dass es vor den entscheidenden Trippelten 14:7 für Augsburg stand. Um sich für die nächste Runde zu qualifizieren mussten also beide Trippelten gewonnen werden.

Nach einer opulenten Mahlzeit mit Gegrilltem, Salaten und asiatischen Spezialitäten ging es dann in die letzte Spielrunde. Auch hier sah es zu Anfang nicht gut aus für unser Team. Aber durch eine geschlossene Mannschaftsleistung, kluge Aufstellung und großen Kampfgeist wurden schlußendlich beide Trippelten gewonnen und man konnte am Ende ein 17:14 für München verbuchen.

Die Augsburger trugen ihre knappe Niederlage mit Fassung, luden sogar noch zu abschließenden Mini-Turnieren und bewirteten unser Team weiterhin fürstlich, so dass das eigentliche Pokalspiel am Schluß fast zu Nebensache geriet.

Aus Münchner Sicht bleibt am Ende des Tages ein grosses Dankeschön nach Augsburg zu schicken und das Gefühl diesmal als Sieger fast ein wenig beschämt den Platz verlassen zu haben.

Einen schönen und detaillierten Spielbericht hierzu findet Ihr im Mitgliederforum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.